Wo wird es künftig noch Höranlagen geben?

Im Zusammenhang mit den bereits laufenden Bauarbeiten erhalten folgende Einrichtungen ebenfalls moderne induktive Höranlagen: Rathaus: Plenarsaal und weitere Sitzungssäle, Kulturkraftwerk mit Staatsoperette, Theater der Jungen Generation, Puppentheater und Studiobühne, Schwimmhalle Freiberger Straße: Tribünenbereich, Hauptbahnhof: Beratungsplatz im Reisezentrum. Über kurz oder weiterlesen…

Wo kommen Höranlagen zum Einsatz?

Eine zunehmende Zahl öffentlicher Einrichtungen in Dresden und Umgebung verfügt bereits über derartig komfortable Anlagen für Hörbehinderte. Diese Einrichtungen bieten damit ein weitgehend barrierefreies Hören. Für uns als Hörbehinderte bedeutet das, dass wir in diesen Einrichtungen trotz unserer Behinderung gleichberechtigt weiterlesen…

Wie die Höranlagen nutzen?

Bei uns am weitesten verbreitet sind induktive Höranlagen. Deren Nutzung ist ganz einfach: Per Knopfdruck wählen wir das in unseren Hörgeräten hierfür voreingestellte Programm (häufige Bezeichnung „T“ oder „MT“). Damit werden der in unseren Geräten vorhandene Empfänger ein- und die weiterlesen…

Wozu dienen Höranlagen?

Wie gut wir Gesprochenes verstehen, wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Zum einen ist es die Entfernung, die uns vom Sprecher bzw. Lautsprecher trennt. Nicht immer gelingt es uns, diese möglichst kurz zu wählen. Insbesondere in großen Räumen mit halliger Raumakustik weiterlesen…

Höranlagen auch zu Hause nutzen?

Auch zu Hause lassen sich die Vorzüge von Höranlagen genießen. So lässt sich z. B. eine Fernsehsendung wesentlich entspannter verfolgen, wenn man sich den Ton direkt in die Hörgeräte bzw. -implantate übertragen lässt und nicht mehr (allein) auf die Lautsprecher weiterlesen…

Höranlagen

Unsere Arbeitsgruppe Technik umfasst sich unter anderem mit den Höranlagen in Dresden. Welche Arten es gibt und wie man die Höranlage nutzen sollte wird auf diesen Seiten beschrieben. Auch zu Hause ist eine Höranlage für jeden Schwerhörigen möglich. Einen kleinen weiterlesen…

Welche Arten gibt es?

Je nach Übertragungsart wird unterschieden in: 1. Induktive Höranlagen Induktive Höranlagen übertragen das Sprachsignal über ein Magnetfeld in Sprechfrequenz. Im Hörgerät ist eine als „T-Spule“ bezeichnete Empfangsspule (Induktionsspule) eingebaut, welche das Magnetsignal aufnimmt. Diese Übertragungsart funktioniert auch beim Telefonieren mit weiterlesen…

Unsere Bitten

Wenn Sie wollen, können Sie uns ein wenig unterstützen. Das macht Ihnen sicher keine Mühe. Bitte teilen Sie uns mit, welche persönlichen Erfahrungen Sie mit der einen oder anderen Höranlage in Dresden und Umgebung gemacht haben, wo sich Ihres Wissens weiterlesen…

Unsere Arbeitsgruppe

Um hörbehinderten Menschen eine bessere Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen, sind zum einen in den entsprechenden Einrichtungen die erforderlichen technischen Voraussetzungen zu schaffen. Zum anderen sind die Behinderten über bereits bestehende technische Möglichkeiten und Angebote zu informieren. Zur Bündelung weiterlesen…

Chronik

Die Chronik des Ortsvereins der Schwerhörigen Dresden e.V. gliedert sich in zwei Teile die Sie hier nachlesen können. Erster Teil: Von der Gründung des Ortsvereins der Schwerhörigen Dresden e.V. 1990 bis heute Zweiter Teil: Vom Beginn der Schwerhörigenbewegung in Dresden weiterlesen…